Practice

Ashtanga Vinyasa Yoga ist ein dynamischer und durch regelmäßiges Üben in sich wachsender Yogastil. Einzelne Körperhaltungen (Asanas) werden durch eine spezielle Atmung (Ujjai, die siegreiche Atmung) miteinander verbunden. Kombiniert mit Drishti (Ausrichtung der Augen) und den Bandhas (Energieverschlüssen, sanften Muskelkontraktionen) wird der Körper gekräftigt, der Geist beruhigt und die Sinne geschärft.

Der Ursprung dieser Praxis wird der antiken Schrift der Yoga Korunta zugeschrieben, die von dem Weisen Rishi Vamana vor etwa 5000 Jahren verfasst wurde.


ASHTANGA BEGINNER

(75 Minuten)

Ashtanga Beginner ist eine geführte Einheit,
in der wir Asanas aus dem traditionellen Ashtanga Vinyasa Yoga in einer vereinfachten Form praktizieren. Wir beginnen mit den Sonnengrüßen, arbeiten uns vor zu den Stehpositionen und lassen die Stunde ausgleiten mit der einen oder anderen Sitzposition, gefolgt von einer einfach gehaltenen Abschlusssequenz, bevor wir zur Endentspannung (Shavasana) gelangen. Es wird gekräftigt, gedehnt und mit etwas Flow ab und an auch geschwitzt.

Dieser Kurs ist so konzipiert, dass ein Einstieg mit Anmeldung jederzeit möglich ist.


ASHTANGA ALL LEVELS

(75 Minuten)

Diese Einheit wird nach der traditionellen Abfolge praktiziert. Wir üben bis zum Boot (in Sanskrit: Navasana, der Übergang zur zweiten Hälfte der ersten Serie) und gelegentlich auch weiter, bevor wir zur Abschlusssequenz kommen. Einstieg jederzeit mit Anmeldung, jedoch nur mit Yoga-Vorkenntnissen möglich.


Pränatal Yoga

(75 Minuten)

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Unterstützung für die Psyche und den Körper, sich in diesem neuen, aufregenden und einzigartigen Lebensabschnitt zurechtzufinden.

Wir atmen, um uns zu entspannen. Wir dehnen Nacken und Schulterbereich, kräftigen Arme und Beine.

Auch der Rücken, der durch die körperliche Veränderungen stark belastet wird, kommt zum Zug.

Durch die meditativen Elemente nähren wir unser Urvertrauen und stärken unsre Instinkte.

Diese Einheit ist nicht nur für schwangere Frauen gedacht, sondern auch Frauen, die sich nach einer sanften, geführten Auszeit vom Alltag sehnen.

Einsteigen ist jederzeit möglich.


Yoga Nidra

Gerne füge ich als Abschlusssequenz in der Yin Einheit ein Yoga Nidra an.

Yoga Nidra ist eine Entspannungsmethode, eine geführte Meditation, die üblicherweise im Liegen praktiziert wird. Diese nährende Übung regeneriert den Körper, bringt das Nervensystem in Balance und stärkt das Immunsystem.


One on one

(60min)

Wenn du besondere Anliegen an deine Yogapraxis hast bietet sich eine „One on one“ Einheit an. Diese gibt dir und deinem Lehrer Raum und Zeit deine Praxis nach deinen Können und Interessen anzupassen.